Loving Sunday #51

Hach, ich muss echt wieder mehr schreiben hier. *fest vornehm* Es ist nämlich nicht so, dass derzeit nichts geschieht, im Gegenteil. Mit der kommenden Frühlingszeit schwindet auch langsam mein Einmummelbedürfnis – und offen gesagt hab ich noch nichtmal Ausreden außer „meh, grad kein Bock“. Und nachher bedauere ich es, dass so wenig hier steht.

Deshalb auch endlich mal wieder ein Loving Sunday! Sogar am Sonntag selbst 😉

img_20170316_090848_797.jpgGenerell ist jeder Sonnen- und Frühlingstag ein Tag der besseren Laune. Und von denen hatten wir einige in der letzten Woche, was ich wahnsinnig genossen habe. Die Frühlingsstimmung führte auch dazu, dass ich dann Mittwoch den lauen und sonnigen Spätnachmittag dazu nutzte, den Balkon endlich wieder auf Vordermann zu bringen, der Zitronenmelisse etwas mehr Erde zu gönnen und die Minze runterzuschneiden, damit die bereits sprießenden Nachkömmlinge auch genug Sonne abkriegen. Dabei wurde dann auch das Vogelhäuschen neu bestückt – und direkt von dem randalierenden Amselpärchen, das hier anscheinend in der Nähe nistet, wieder halb ausgeräumt. Die Meisenknödel schmeißen sie auch immer raus. Vandalen, ey…

Und passend zum Frühling und den immer häufiger werdenden Ausflügen nach draußen wurde auch endlich, endlich unser Jahreszeitentisch mal wieder neu dekoriert. Das wurde auch Zeit, der hat leider die letzten zwei, drei Monate ein eher tristes, staubiges und unordentliches Dasein geführt. (Und Dienstag ist Ostara! Whee!! Ich freu mich schon so!)img_20170311_094232_107.jpgDie Jungs sind im Moment ein Herd der Freude, spielen und teilen und lachen und randalieren und toben und sind eigentlich primär gut drauf. Letzten Mittwoch war Kindergartennachmittag, von dem ich leider nur den Schluss mit bekam, weil ich nicht früher von der Arbeit wegkam, der aber sehr schön war – und wow können die beiden powern! Sie waren so unterwegs, dass sie sich irgendwann bis aufs Unterhemd auszogen und vollkommen verschwitzt waren. Hihi. Ich bilde mir ein, auch eine kleine Verbesserung zu merken in Bezug auf das „sofort losheulen“, aber das kann tatsächlich Einbildung sein. Leider haben wir allerdings auch im Moment eine Phase, in der wieder viel in die Hose und ins Bett gemacht wird, obwohl eigentlich beide trocken sind. Aber ich vermute, dass auch das bald wieder rum ist. *Daumendrück*

The Gaming Is ON! Dragon Age Inquisition will endlich beendet werden (vor dem Mass Effect Andromeda Launch kommenden Donnerstag) und Mass Effect Andromeda hatte jetzt ein 10-Stunden-Trial, das dringend getestet werden musste (und das ich an und für sich super fand, wäre der Character Creator nicht so scheiße…) – eine kurze, spoilerfreie Review von Anna findet ihr hier. Dafür haben Leander und ich dann auch endlich unseren PC aufgerüstet und mit neuem Motherboard und Prozessor versorgt. Ein nervenaufreibender, aber erfolgreicher Abend 😉img_20170317_094434_784.jpgDer Frühling jagt ganz offensichtlich nicht nur mich aus meiner Winterschlaf-Geht-Alle-Weg-Ecke, was zu vermehrtem Austausch und Treffen führt und ich liebe es. Intensive Gespräche, spontane Besuche und gemeinsames Frühstück mit tollen Neuigkeiten inklusive. Pro mehr Treffen und Gespräche und überhaupt!

th_herzluftballon <– für jeden von euch einen! th_herzchen2

Und wie geht es euch derzeit?

Schreibe einen Kommentar