Loving Sunday #52

Frühlingswoche!  Mit Aufregung und Schönheit und Entspannung. Es war echt toll, so viel Sonne. Ich bin richtig aufgelebt 😀

Eigentlich hatte ich vor, am Montag mit den Jungs als Vorbereitung für Ostara zu backen. Leider fühlte ich mich überhaupt nicht gut an dem Tag und wollte nichts als mich unter der Bettdecke zu verkriechen. Leander war so phantastisch und hat das Ganze dann spontan übernommen und auch wenn die Häschen nicht so aussahen wie bei Frau Mierau, sind sie irgendwie doch ziemlich gelungen. Unsere Pummelhäschen. Und lecker waren sie auch.

img_20170320_220537_501.jpg

Am Dienstag feierte ich mit Stina im ganz kleinen, schönen Kreis Ostara – eine kurze Meditation, ein Miniritual, Tarotkarten, leckeres Essen. Einfach wunderbar! Auch wenn der Tag mit Aufregung und kaum Schlaf endete (nichts Schlimmes, wie sich im Nachhinein herausstellte, keine Sorge), ein wirklich schöner, gelungener Tag.

img_20170321_210702_898.jpg

Mittwoch nahm ich mir aufgrund der Dienstagnachtaufregung spontan einen Tag Urlaub (den wir auch echt brauchten) und Donnerstag hatte ich mir für Mass Effect Andromeda eh freigenommen, sodass gleich zwei freie Tage in die Woche fielen, was echt super war. Meine schlecht gelaunte Jungs konnte ich auch erfolgreich ablenken und natürlich gab es fast jeden Tag noch eine Runde draußen oder auf dem Balkon und mindestens einmal das Gesicht in die Sonne halten. Und eine gute Nachricht von der Arbeit gab es auch, was mich wahnsinnig erleichtert – der geschätzte Kollege kämpft nicht mehr um sein Leben.

img_20170324_102926_901.jpg

Mass Effect Andromeda ist übrigens bislang echt super und macht richtig Spaß \o/

Das Wochenende war ich dann in Baden-Baden auf dem Junggesellinnenabschied einer guten Freundin ♥ – aber davon seht ihr morgen dann mehr, wenn ich das Wochenende in Bildern fertig hab 😉

Und wie war eure Woche?

 

Schreibe einen Kommentar