12 von 12 im August 2017

Gestern war wieder der 12. des Monats und wieder mal ruft Caro von Draußen nur Kännchen zum Fotografieren auf – 12 Fotos, die den Tag dokumentieren.

Schon wie letztes Jahr im August war an diesem Wochenende unser jährliches Sommerfest… allerdings hatten wir dieses kein Glück mit dem Wetter. Zwar regnete es nicht mehr so viel wie am Freitag noch, aber trocken wurde es erst gegen Abend. Da dieses Jahr besonders viele Leute von außerhalb zugesagt hatten, tat es mir besonders leid, ihnen nicht das phantastisch-warm-gemütliche Erlebnis zu geben, das wir die letzten Jahre hatten. Aber trotz des Wetters wollten wir uns den Tag nicht die Laune verhageln verregnen lassen – wir haben eine Hütte, in welcher wir ein bisschen Teppich und Decken auslegen, eine Feuerschale und Strom für Wasserkocher für Tee. Und auch wenn Leander am Nachmittag nochmal zwei Stunden Aufwärmpause für die Jungs zuhause machte, war es ein wirklich schöner Tag: Mit viel zu viel zu essen, Feuerschale und Lagerfeuer, Tarot, Gekuschel, Gesprächen und Spaß. Wie immer mehr beim Klick auf die Bilder.

 

 

2 Replies to “12 von 12 im August 2017”

  1. Ach, echt schade, dass das so beschwerlich war dieses Jahr!
    Immerhin sieht es doch recht gemütlich aus.

    Gut (wegen Regen) und trotzdem sehr schade, dass wir nicht dabei waren. Die lange Strecke schaffen wir echt noch nicht mit Kind. Vor allem nicht ohne klimatisiertes Auto. Wobei, wäre ja dieser Tage egal…

    Dafür hab ich letzte Nacht ganz viel von euch geträumt: dass wir mit euch zelten bei Minusgeraden und dass wir auf eurer Hochzeit zu Gast sind… Ähem.

    Ich wünsch euch jedenfalls noch einen schönen Sommer (der kommt noch – im Hebst!) und hoffe, wir sehen uns mal wieder!

    1. Thehe. Auf Zelten bei Minusgraden kann ich gut verzichten, aber immerhin haben wir übernächstes Jahr erneut Handfasting, von daher kann das mit der Hochzeit quasi schon noch passieren 😉

      Und klar sehen wir uns mal wieder! 🙂 Ist nur eine Frage der Zeit 😉

Schreibe einen Kommentar