Loving Sunday #59

Der September ist da und mit ihm mit vollster Macht endgültig die Herbstgefühle. Der August war mit viel Regen und recht niedrigen Temperaturen wettertechnisch ja eher bescheiden hier in Hessen und überhaupt nicht sommerlich. Selbst die Tage, an denen es fast 30°C hatte, begannen mit maximal 13°C, ein klares Zeichen dafür, dass die Erde gar keine Chance hatte, Wärme aufzunehmen.

Entsprechend sind wir schon länger in Einkuschel-Gemütlich-Stimmung. Mit warmen Waffeln und Tee und Stulpen und Kuschelbedürfnis. Vielleicht deshalb auch die erhöhte Introspektive und kreative Output, not that I mind 😉

IMG_20170824_085525_792

Ein paar schöne Tage hatten wir trotzdem, so dass ich immerhin noch ein wenig Zeit auf dem Balkon verbringen konnte. Der blüht und summt dieses Jahr, dass es eine Freude ist. Praktischerweise hatten wir Anfang August den Kindergarten für einen Vormittag bei uns, was mich dazu anhielt, diesen sauberzumachen. Aufgrund des eher bescheidenen Sommers hatte ich bis dato noch nicht so recht den Elan dazu.

A propos Kindergartenbesuch, ich stelle fest, dass ich davon ja noch gar nicht erzählte! Die Zwillinge hatten ja in den Sommerferien Geburtstag, weshalb eine richtige Geburtstagsfeier ausfiel. Aber in den letzten Wochen vor den Ferien hatten sie mit dem Kindergarten begonnen, die weggehenden Schulkinder dienstags zuhause zu besuchen, um sie ordentlich zu verabschieden. Daraus entstand die Idee, die Gruppe zu uns einzuladen, und dabei auch den Geburtstag der Zwillinge zu feiern. Leander hat dienstags frei und freute sich richtig darauf. Ich war im Büro, bekam aber Fotoupdates von dem Trubeltag. 18 Kinder in drei Zimmern – was für ein Vorhaben! Aber es war richtig, richtig toll. Die Kinder verteilten sich in Wohn- und Kinderzimmer, die Zwillinge waren vollkommen begeistert vom Besuch, Leander machte Waffeln und zwischendurch wurden die Jungs mit Geburtstagskronen und Liedern gefeiert. Es war ein richtig toller Vormittag und wir bekamen auch von den Erzieherinnen ganz tolles Feedback. Sie meinten, dass man sofort ein warmes, schönes Gefühl hat, wenn man in unsere Wohnung kommt – und dass ihnen das Herz aufgegangen ist, als sie die Fotos von Leander und mir sahen, wie verliebt wir ineinander sind. Ein voller Erfolg also 😀

IMG_20170828_080056_789

Ansonsten bin ich derzeit noch viel mit den Vorbereitungen für die Carmina Burana beschäftigt, was viel mehr Stress und Arbeit ist, als im Voraus absehbar war. Die beiden Konzerte sind am 16. und 17. September – kommet in Scharen, damit es sich lohnte! 😉 Da war ich ganz froh, dass ich dieses Wochenende unterwegs war und mich aus den Vorbereitungen ausklinken konnte. Eine meiner ältesten Freundinnen heiratete und auch wenn mein eigentliches Bedürfnis war, mich dieses Wochenende einfach nur auf dem Sofa zu verkriechen, wurde es ein richtig schönes Fest. Wir hatten ursprünglich vor, Donnerstag gen Baden-Württemberg zu fahren, dort zu übernachten und am Freitag dann keine lange Anreise mehr zu haben, entschieden uns dann aber spontan um und fuhren doch erst am Freitag hin. Dort feierten wir dann fast den ganzen Tag. Die Jungs waren toll und richtig gut drauf, genossen das viele Essen und umschwärmten die Braut und schliefen dann auf dem Heimweg im Auto vollkommen erschöpft ein.

Es war für mich ganz besonders spannend, weil ich den Bräutigam erst auf der Hochzeit kennenlernte. Anna kenne ich seit 20 Jahren, aber Martin habe ich nur einmal per Skype „getroffen“. Ganz sorgenfrei war ich nicht, muss ich zugeben – aber sobald er mich zur Begrüßung richtig fest umarmte, war ich beruhigt. Er war sofort herzlich und warm und freute sich aufrichtig, uns zu treffen. Kennt ihr das, wenn man jemanden trifft und direkt denkt „Jo, das passt“? So war es. Die beiden waren richtig glücklich, was dann wiederum mich glücklich macht.

IMG_20170828_125034_861

Ich hab endlich wieder Elan für mein Bujo und finde es wieder richtig schön, mich damit zu beschäftigen. Jemand auf Instagram schrieb „Ich glaube, der September wird richtig toll“ und ich habe ein ähnliches Gefühl. Wenn der Sommer auch eher herbstlich war – ein goldener Altweibersommer kann genauso schön sein.

Und wie geht es euch allen derzeit?

One Reply to “Loving Sunday #59”

  1. Ja, ich freue mich auch auf den September und denke das er total toll wird 🙂

Schreibe einen Kommentar