How to be a parent in 2017 – ein Rant

Quelle

Das hier lief mir gestern bei Twitter über den Weg und ich musste schon sehr an mich halten, um nicht einen direkten kleinen Rant loszutreten – trotz dessen, dass mir klar ist, dass das polemisch ist. Denn wenig kotzt mich so sehr an wie dieses implizite „Früher war alles besser und einfacher“.

„Feed them sometimes.“ Die überhebliche Naivität und Herablassung, die aus diesem Satz spricht, ist wirklich beeindruckend.

(Disclaimer: Ich gestehe voll ein, dass es möglich ist, dass ich den Text missverstehe und dieser sich gar nicht über Eltern lustig macht, sondern über das, was in den Medien propagiert wird – ich kenne den dazugehörigen Vortrag nicht. Allerdings vermute ich, dass es eher keine Medienkritik ist.)

Weiterlesen

12 von 12 im Juli 2017

Gestern war wieder der 12. des Monats und wieder mal ruft Draußen nur Kännchen zum Fotografieren auf – 12 Fotos, die den Tag dokumentieren.

Ich hatte natürlich trotz Erinnerung vergessen, dass der 12. ist und fing deshalb erst Mittags mit den Fotos an. So erspare ich euch mein morgendliches 7-Minuten-Miniworkout und die Fahrt zur Arbeit und das dortige Frühstück. Details wie immer beim Klick auf die Fotos ^_^

Loving Sunday #58 – Chilling Deluxe

IMG_20170707_230430_356
Stadtfestfeuerwerk über Marburg ♥

Bereits heute morgen auf Twitter verkündete ich, dass heute ein sehr ruhiger Tag werden würde:

Und genau das wurde es auch. Nachdem die letzte(n) Wochen sehr voll waren, gerade auch für die Jungs, brauchten wir alle einen ganz entspannten Tag.  Wir waren bei dem tollen Wetter so viel draußen, dann gab es wenig Zeit mit mir aufgrund Berlinbesuchs und Kranksein, es gab Besuche bei Omi, spontane (von den Jungs eingeforderte) Besuche bei uns und Spielplatzdates und Wasserspaß im Kindergarten und Ausflüge ins Naturschutzgebiet und an die Lahn und in den Wald… klar ist da selbst bei Energiebündeln wie meinen Kindern irgendwann der Akku leer.

Weiterlesen

Die Kleinstadtmaus in der Großstadt

IMG_20170627_162017_086
Das „Gute“ am Kranksein: mehrere Bücher durchgelesen

Der Juni war sehr, sehr ruhig hier auf dem Blog (was sich beeindruckend in meinen Klickzahlen niederschlägt), was primär daran lag, dass ich mir eine fette Mandelentzündung zuzog, die mich mit mehreren Tagen hohem Fieber und gnadenloser Erschöpfung vollkommen aus dem Verkehr zog.

Ganze zwei Wochen war ich krankgeschrieben, eine davon mit Antibiotika und jetzt erst merke ich langsam, wie ich mich wieder einem Energielevel nähere, das ich als gesund bezeichnen würde. Das heißt aber nicht, dass hier nichts los war, was nicht berichtenswert wäre 😉 Erinnert sich der eine oder andere noch an meinen Tattoo-Termin?

Weiterlesen

12 von 12 im Juni 2017

Heute war wieder der 12. des Monats und wieder mal ruft Draußen nur Kännchen zum Fotografieren auf – 12 Fotos, die den Tag dokumentieren.

Heute war hier Homeoffice-Tag angesagt, aber irgendwie habe ich es trotzdem geschafft bereits nachmittags alle 12 Fotos gemacht zu haben. Der Abend fehlt entsprechend, aber so eine Vorstandssitzung ist auch eher unspannend. Details wie immer beim Klick auf die Fotos ^_^

 

Und was dann passierte…

IMG_20170608_222704_227

… war das Leben.

Würde ich gern sagen, würde es doch bedeuten, dass ich so unfassbar beschäftigt bin, dass ich einfach nicht zum Schreiben gekommen bin, aber die Wahrheit ist, dass ich grad einfach mehr konsumiere als kreiere. Was durchaus ja auch in Ordnung ist, mich aber ein wenig selbst ärgert, weil ich durchaus viel im Kopf habe, was gern raus würde, aber ich mich irgendwie nicht so richtig zum Hinsetzen und Schreiben motivieren kann. Da versumpf ich dann eher in Overwatch. Hrmpf. Macht aber auch Spaß. ANYWAY.

Erzähle ich euch im Überblick, was hier so gerade los ist.

Weiterlesen

Sommerlich-süßer Couscoussalat

IMG_20170530_083355_257

Ich habe gestern erfolgreich experimentiert, weil die Hitze bei mir gern mal zu Appetitlosigkeit führt. Hunger hatte ich trotzdem, auf schnöde Brotzeit aber keinen Bock, deshalb war mir nach was leichtem, schnellen. Und ich hatte Lust auf Couscous. Das Ergebnis ist sehr lecker, sehr schnell gemacht und, wenn man den Feta weglässt, auch vegan. Yay! 😀

Weiterlesen

Die Sache mit dem dritten Kind

IMG_20170503_171327_576

Letztens verbrachte ich einen ganzen Tag mit meiner Schwester und meinem neugeborenen Neffen und es war sooo schön th_herzchen2 Er ist so klein, so süß, so vollkommen! Diese winzigen Hände und Lippen und dieses Gefühl, ein Baby auf der Brust liegen zu haben und dieser einzigartige Geruch, den nur Babies haben…

Irgendwie ist gefühlt in meiner Social Media Bubble (ich hätte es grad fast mit SM abgekürzt. Thehe.) seit letztem Jahr wieder Babyboom. Überall sieht man Babybäuche und inzwischen regelmäßige Kinderfotos. Und ich verschlinge es, immer noch. Mit leuchtenden Augen und immer mit einem Lächeln.

Weiterlesen

Loving Sunday #56

IMG_20170502_090902_769

Vor einigen Tagen tweetete ich das hier, ohne mir bewusst zu sein, wie sehr das Ganze eigentlich tatsächlich meinem Leben entspricht:

Erst im Nachhinein wurde mir bewusst, wie gut das tatsächlich die Inhalte meines Lebens und meine Interessen beschreibt th_grin

So – welcome to my life.

Weiterlesen